Dipl. Med. Regina Helmstedt - Mutterschaftsvorsorge
Dipl. Med. Regina Helmstedt - Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
 
Mutterschafts- Vorsorge
(gesetzliche Krankenkassen)
 
  • Kontrolluntersuchungen
  • Beratung alle 4 Wochen
  • ab 32. SSW alle 14 Tage entsprechend der Mutterschafts-Vorsorge-Bestimmungen

Wichtige Themen:
persönliche Risikofaktoren, Beruf, soziale und psychische Belastungen, Ernährung in der Schwangerschaft, Sexualität, HIV, Zahngesundheit, Impfungen, Infektionsprophylaxe 

  • Auf Wunsch erhalten Sie Ihre persönliche App für Ihr Telefon, die Sie durch Ihre Schwangerschaft begleitet. 
   
 
Mutterschaftspass    
 
  • Serologische Untersuchungen
       Blutgruppe/Rh-Faktor
       Antikörper-Suchtest
       Lues-Suchtest
       Chlamydien-Screening im Urin
       Röteln-Anikörper-Screening
       Hepatitis-B-Screening
  • Anamnese
  • Untersuchungs
  • Terminbestimmung
  • Gravidogramm
  • Ultraschallbefunde
  • Diabetes-Screening
  • Dokumention stationärer Behandlungen         
  • Nachuntersuchungen nach der Geburt
Ultraschalluntersuchungen:
  • Feststellung der
          Schwangerschaft
  • 09.-12. Schw.-Woche
  • 19.-22. Schw.-Woche (wahlweise als Basis-Ultraschall oder als erweitertes Organ-Screening)
  • 29.-32. Schw.-Woche
 
ggf. zusätzlich Feinsonographie bei
bestimmten Fragestellungen
bzw. Auffälligkeiten, medizinischen Indikationen oder Risikofaktoren